Windows 10 - DÜSTI_s Blog & Internetforum - DÜSTIs Computer-Shop

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

10 Regeln zum Umstieg auf Windows 10

Herausgegeben von Gerhard Düsterhöft in Windows 10 · 7/10/2016 08:00:00
Eines sollten Umsteiger auf Windows 10 und Kunden von DÜSTI's Computer-Shop wissen, die ihr vorhandenes Windows 7 oder Windows 8.1 gegen ein Windows 10 "eintauscht":
1.) Wer im Rahmen des kostenlosen Upgrades von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 umsteigt, aktualisiert damit automatisch seine bestehende alte Lizenz.
2.) Diese ist dann ausschließlich für Windows 10, nicht mehr aber für Windows 7 und Windows 8.1 gültig.
3.) Innerhalb von 30 Tagen können Sie das Upgrade auf Windows 10 rückgängig machen und erhalten dann auch Ihre Lizenz für Windows 7 oder Windows 8.1 zurück.
4.) Bleiben Sie über diesen Zeitraum bei Windows 10, können Sie Ihren alten Lizenz-Key nicht mehr für die Installation des Windows 7 bzw. Windows 8.1 auf einem zweiten oder dritten Rechner verwenden.
5.) Haben Sie das ältere Windows Betriebssystem (BS) noch auf weiteren Rechnern in Ihrem Haushalt installiert, sollten Sie vor dem Upgrade unbedingt ein Systemabbild von allen Rechnern auf einer externen Festplatte erstellen. 
Sie finden es bei Windows 7 unter: 
Start---> Systemsteuerung ---> Sichern und Wiederherstellen ---> Systemabbild erstellen (links oben im Menü).
6.) Sichern Sie vor dem Upgrade ihre persönlichen Daten und lesen Sie unbedingt den Windows Lizenz-Key (Product-Key) aus. Die passende Software finden Sie unter DÜSTI's Top Downloads.
7.) Falls das Upgrade bei Ihnen nicht mehr funktioniert können Sie uns beauftragen, sämtliche Arbeiten durchführen zu lassen. Sie zahlen maximal 50,00€ und erhalten die Garantie, dass alles ordentlich abläuft.
8.) Seien Sie vorsichtig beim Kauf von "Billiglizenzen" für Windows 10 auf AMAZON und EBAY, die zu einem Preis unter 50,00€ angeboten werden. Sie könnten einen Lizenz-Key erwerben, der nach 30 Tagen ungültig ist. Microsoft kennt keine Gnade und kann unter Windows 10 alles aber auch alles kontrollieren, was auf dem PC passiert. Ein bereits verwendeter Windows 10 Lizenz-Key wird erkannt und abgelehnt.
9.) Ihr neuer Lizenz-Key den Sie durch Upgrade erworben haben ist jedich nicht Rechner gebunden. Sie können den durch Upgrade erworbenen Lizenz-Key auch auf einen anderen neuen bzw. gebrauchten PC übertragen unter dem Aspekt, dass er nur auf einem PC angemeldet ist! Für jeden weiteren PC müssten Sie sich ein neues Windows 10 kaufen.
10.) Kaufen Sie Ihr neues Windows 10 immer von einem autorisierten Fachhändler. Falls dann etwas nicht funktioniert, können Sie es beanstanden.
Falls Sie noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, besuchen Sie mein "Neues Forum" oder besuchen Sie mich in DÜSTI's Computer-Shop in Oebisfelde, nur 10 km von der Autostadt Wolfsburg entfernt. Diskutieren Sie mit in meinem Forum/Blog oder auf Facebook (DC)
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü